Ich habe gehört, die Lasertherapie hilft auch bei Lichen sclerosus?

Lichen sclerosus ist eine heimtückische Hauterkrankung, die bei der Frau hauptsächlich im Intimbereich lokalisiert ist. Sie kann in jedem Alter auftreten und schränkte die Lebensqualität der betroffenen Frauen stark ein. Häufig ist Geschlechtsverkehr nicht möglich. Der Scheideneingang verengt sich, es treten durch unbewusstes Kratzen bes. nachts Verletzungen mit nachfolgenden Infektionen auf.

Die Lasertherapie kann in vielen Fällen, oft schon nach der ersten Sitzung zu einer ausgeprägten Reduktion der Beschwerden führen. Wir haben in den letzten Jahren bei mehr als 40 Patientinnen gute Erfahrungen sammeln können.

Weitere Ausführungen dazu siehe unter: