Es gibt verschiedene Lasersysteme – wie unterscheiden sie sich?

Die für den gynäkologischen Bereich wirksamen Lasersysteme kommen alle aus dem Hautbereich. Dort gibt es seit etwa 20 Jahren Erfahrungen, die die Wirksamkeit und Sicherheit bestätigen.

Neben dem CO2-Laser mit einer Wellenlänge von 10,6 µm kommt der Er:Yag-Laser mit einer Wellenlänge von 2.940 nm zum Einsatz. Trotz der unterschiedlichen Wellenlängen sind die Indikationen und die Ergebnisse, wissenschaftlich nachgewiesen, vergleichbar. Wie zu erwarten hat jede Firma besondere Verkaufsargumente.